Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2008

15:15 Uhr

Analyse

Sal. Oppenheim bestätigt Ericsson nach Zahlen mit „Neutral“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat die Aktien von LM Ericsson nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt und den fairen Wert von 22,50 schwedischen Kronen bekräftigt.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Sal. Oppenheim hat die Aktien von LM Ericsson nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt und den fairen Wert von 22,50 schwedischen Kronen bekräftigt. Das erste Quartal markiere den Tiefpunkt im laufenden Jahr, schrieb Analyst Nicolas von Stackelberg in einer Studie vom Freitag.

Die Erwartungen für 2008 und 2009 seien noch immer zu hoch. Sobald diese etwas sinken, werde die Aktie aus fundamentaler Sicht zum bevorzugten Titel unter den Standardwerten im Telekom-Infrastrukturbereich. Bei einem nachhaltigen Umsatzwachstum des Marktführers von zwei Prozent und einer angenommenen Marge des Gewinnes vor Zinsen und Steuern (Ebit) von zehn Prozent sei Ericsson ziemlich unterbewertet.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um bis zu zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×