Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2010

15:22 Uhr

Analyse

Sal. Oppenheim hebt Lanxess auf „Buy“ und Ziel auf 33 Euro

Sal. Oppenheim hat die Lanxess-Aktie von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und den fairen Wert von 24,50 auf 33,00 Euro angehoben (Kurs: 30,560 Euro).

dpa-afx DÜSSELDORF. Sal. Oppenheim hat die Lanxess-Aktie von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und den fairen Wert von 24,50 auf 33,00 Euro angehoben (Kurs: 30,560 Euro). Die Zahlen des Spezialchemiekonzerns zum vierten Quartal hätten das Potenzial, auf der Gewinnseite positiv zu überraschen und die Prognosen des Managements zu übertreffen, schrieb Analyst Marcus Konstanti in einer Studie am Montag. Zudem rechnet der Experte mit einer starken nachhaltigen Markterholung. Dabei verwies er unter anderem darauf, dass Lanxess das vor einem halben Jahr auf 2014 verschobene größte Investitionsprojekt in seiner Geschichte, den Bau eines Kautschuk-Werks in Singapur, wieder auf das ursprüngliche Datum im Jahr 2013 zurückverlegt habe.

Detaillierter schrieb Konstanti: Das Management habe für das abgelaufene Jahresviertel ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) zwischen 400 und 420 Mill. Euro in Aussicht gestellt und der Markt erwarte 411 Mill. Euro. Seine Prognose liege bei "mehr als 430 Mill. Euro". Die Reifenmärkte würden derzeit wieder kräftig wachsen. Zudem entwickele sich der Absatz von Premiumfahrzeugen im Vergleich zu den kleineren Autos nicht allzu schlecht, was dem Margen-Mix von Lanxess zugute kommen dürfte.

Der Experte will nun seine Schätzungen für das Ergebnis je Aktie (EPS) für 2009 und darüber hinaus anheben. Eine Wiederauffüllung der Lager sei derzeit nicht erkennbar, könnte aber jederzeit einsetzen.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Sal. Oppenheim davon aus, dass die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten um mindestens zehn Prozent zulegen wird.

Analysierendes Institut Sal. Oppenheim.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×