Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2007

14:45 Uhr

Analyse

Sanford C. Bernstein bestätigt Beiersdorf mit 'Underperform'

Die Analysten von Sanford C. Bernstein haben die Aktien von Beiersdorf nach Zahlenvorlage mit "Underperform" und einem Kursziel von 37 Euro bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Sanford C. Bernstein haben die Aktien von Beiersdorf nach Zahlenvorlage mit "Underperform" und einem Kursziel von 37 Euro bestätigt. Sie sehen die Titel trotz einer starken operativen Leistung im Vergleich mit anderen europäischen Größen im Segment weiterhin als "signifikat überbewertet" an, hieß es in einer Studie vom Dienstag, nachdem Beiersdorf vorläufige Zahlen für das vierte Quartal veröffentlicht hatte.

Die Umsatzzahlen hätten zwar die Erwartungen des Marktes und ihre eigenen Prognosen übertroffen, schrieben die Experten, doch die operativen Margen hätten deutlich darunter gelegen. "Dies führte zu einem unter unseren Erwartungen liegenden operativen Gewinn, wobei unsere Prognosen noch unter denen des Marktdurchschnitts gelegen hatten", so die Analysten weiter.

Die Gewinnmitnahmen an diesem Tag überraschten die Experten daher nicht, nachdem die Aktie außerdem gegen Ende des vergangenen Jahres einen starken Lauf hatte. Weitere Informationen seitens Beiersdorf erwarten sie nicht vor dem 1. März 2007. Dann aber sollte das Unternehmen seine Ziele für das neue Geschäftsjahr bekräftigen. Größtes Risiko für die Empfehlung und das Kursziel der Studie sei eine mögliche Übernahme, so die Experten.

Entsprechend der Einstufung "Underperform" erwarten die Analysten von Sanford C. Bernstein, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als 15 Prozentpunkte hinter der Entwicklung des Msci Pan Europe Index liegen wird.

Analysierendes Institut Sanford C. Bernstein

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×