Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2010

15:42 Uhr

Analyse

Socgen belässt IBM nach Zahlen auf „Hold“

Die Societe Generale (Socgen) hat die Einschätzung für die IBM-Titel nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel auf 118,00 Dollar belassen (Kurs: 134,14 Dollar).

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale (Socgen) hat die Einschätzung für die IBM-Titel nach Zahlen auf "Hold" und das Kursziel auf 118,00 Dollar belassen (Kurs: 134,14 Dollar). Das Quartalsergebnis des IT-Konzerns sei im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie am Mittwoch. Alle Geschäftsbereiche hätten zu einem soliden Ergebnis beigetragen. Dank der vorgenommen Restrukturierungen habe IBM seine Rentabilität weiter steigern können.

Der Ausblick für 2010 erscheine konservativ, fuhr der Socgen-Experte fort. Ferner deuteten die Ergebnisse anderer Taktgeber aus der Technologiebranche wie etwa Oracle , Intel oder SAP auf eine breit angelegte Erholung bei den Technologieausgaben hin.

Gemäß der Einstufung "Hold" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten davon aus, dass sich die Aktie im Gleichklang mit dem Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Societe Generale S.A.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×