Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2010

20:52 Uhr

Analyse

Socgen belässt Oracle auf „Buy“

Die Societe Generale (Socgen) hat Oracle nach einer Analystenkonferenz im Zusammenhang mit der Übernahme von Sun Microsystems auf "Buy" mit einem Kursziel von 31,00 (Kurs: 23,33) Dollar belassen.

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale (Socgen) hat Oracle nach einer Analystenkonferenz im Zusammenhang mit der Übernahme von Sun Microsystems auf "Buy" mit einem Kursziel von 31,00 (Kurs: 23,33) Dollar belassen. Wenngleich die Akquisition die Margen des Softwarekonzerns kurzfristig belasten dürfte, sollte die Profitabilität des Unternehmens sich dank der konjunkturellen Erholung und Restrukturierungsbemühungen zügig erholen, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Freitag. Der Titel bleibe der bevorzugte Wert im Sektor.

Trotz der Erfolgsbilanz des Managements bei der Integration von Übernahmen dürften die nächsten zwölf Monate aber schwierig werden, warnte Nguyen. Abwärtsrisiken seien etwa die Konjunkturentwicklung und der Konkurrenzkampf mit international aufgestellten Wettbewerbern wie IBM und Hewlett-Packard (HP) .

Gemäß der Einstufung "Buy" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten, dass die Aktie den Index um mehr als zehn Prozent schlagen wird.

Analysierendes Institut Société Générale S.A.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×