Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2010

16:12 Uhr

Analyse

Socgen hebt Ziel für IBM auf 128 Dollar

Die Societe Generale (Socgen) hat das Kursziel für die Aktien von IBM nach Zahlen von 118,00 auf 128,00 (Kurs: 130,06) Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die Fundamentaldaten des IT-Konzerns seien stark, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale (Socgen) hat das Kursziel für die Aktien von IBM nach Zahlen von 118,00 auf 128,00 (Kurs: 130,06) Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Hold" belassen. Die Fundamentaldaten des IT-Konzerns seien stark, schrieb Analyst Richard Nguyen in einer Studie vom Donnerstag. Zudem seien die Wachstumsaussichten solide. Andererseits seien diese aber bereits im Kurs eingearbeitet, begründete der Experte seine unveränderte Einstufung.

Die vorgelegten Zahlen für das Geschäftsjahr 2009 ließen zudem eine Erholung auf breiter Front erkennen, fuhr der Socgen-Analyst fort. Es werde wieder mehr in Technologie investiert.

Gemäß der Einstufung "Hold" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten davon aus, dass sich die Aktie im Gleichklang mit dem Index entwickeln wird.

Analysierendes Institut Societe Generale S.A.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×