Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2010

17:02 Uhr

Analyse

Societe Generale hebt Sunpower auf „Buy“, Ziel auf 31,00 Dollar

Die Societe Generale hat die Einstufung für Sunpower von "Hold" auf "Buy" angehoben und das Kursziel von 29,00 auf 31,00 (Kurs: 26,04) Dollar erhöht.

dpa-afx PARIS. Die Societe Generale hat die Einstufung für Sunpower von "Hold" auf "Buy" angehoben und das Kursziel von 29,00 auf 31,00 (Kurs: 26,04) Dollar erhöht. Während der Markt für Photovoltaik-Module im Jahr 2009 durch Überangebot und Preisverfall gekennzeichnet gewesen sei, dürfte sich die Situation im Jahr 2010 wieder normalisieren, schrieb Analyst Didier Laurens in einer Branchenstudie vom Montag. Er rechnet mit einer verbesserten Nachfrage und stabileren Preisen. Die Titel von Sunpower seien attraktiv bewertet und das Unternehmen dürfte von einem Anziehen der Wirtschaft in den USA profitieren.

Seiner Meinung nach seien die Aktien nach den bekannt gewordenen Bilanzfehlern bei den asiatischen Töchtern übertrieben abgestraft worden. Seine Kaufempfehlung sei vor allem mit Blick auf die Bewertung gerechtfertigt, schrieb Laurens weiter. So betrage der Abschlag zu den europäischen und US-Konkurrenten etwa 45 Prozent derzeit. Zudem biete Sunpower eine attraktive Technologie an.

Gemäß der Einstufung "Buy" erwartet die Socgen auf Sicht von zwölf Monaten, dass die Aktie den Index um mehr als zehn Prozent schlagen wird.

Analysierendes Institut Société Générale S.A.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×