Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2010

15:42 Uhr

Analyse

UBS hebt Barclays auf „Buy“

Die UBS hat die Barclays-Titel von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 380,00 auf 392,00 Pence erhöht (Kurs: 323,40 Pence).

dpa-afx LONDON. Die UBS hat die Barclays-Titel von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 380,00 auf 392,00 Pence erhöht (Kurs: 323,40 Pence). Die britische Großbank sei im internationalen Vergleich die einzige Bank, die unter ihrem Buchwert gehandelt werde, schrieb Analyst John-Paul Crutchley in einer Studie vom Freitag. Dabei seien die Sorgen über die strategische Ausrichtung zuletzt ausgeräumt worden. Wegen der dennoch niedrigeren Erträge in der Investmentbanking-Sparte Barclays Capital korrigierte der Experte aber seine Schätzungen nach unten.

Das Umfeld für die Branche bleibe schwierig, räumte Crutchley ein. Durch die jüngsten Schritte von Barclays zur Neustrukturierung der Bilanz sei die Bank nun jedoch besser aufgestellt, diesen Herausforderungen zu begegnen.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×