Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

14:55 Uhr

Analyse

UBS hebt Kursziel für BASF auf 76 Euro

Die UBS hat das Kursziel für BASF von 69 auf 76 Euro angehoben und die Empfehlung "Neutral 1" bestätigt.

dpa-afx ZÜRICH. Die UBS hat das Kursziel für BASF von 69 auf 76 Euro angehoben und die Empfehlung "Neutral 1" bestätigt. Die Bewertung sei auf Grund eines guten Ausblicks für die Agrochemiesparte des Unternehmens und einer niedrigeren Steuerbelastung angepasst worden, schreiben die Analysten in einer Studie vom Mittwoch.

Neben den Gewinnschätzungen werden auch die Prognosen für die Dividende für die kommenden drei Jahre um 20 bis 32 Prozent angehoben. Das Unternehmen werde die Ausschüttung verstärkt als Signal nutzen um zu demonstrieren, dass BASF weniger zyklusabhängig ist und einen starken Cash Flow generieren kann. Eine höhere Dividende sollte sich ebenfalls positiv auf den Aktienkurs auswirken. Allerdings sei die Aktie derzeit nicht günstig bewertet.

Mit der Einstufung "Neutral 1" rechnet die UBS damit, dass sich der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zum Gesamtmarkt um bis zu sechs Prozent besser oder schlechter entwickeln wird. Die Ziffer 1 bedeutet, dass die Schwankungsbreite der Aktie vergleichsweise gering eingeschätzt wird. Entsprechend ist die Prognose der Analysten mit geringerer Unsicherheit behaftet.

Analysierendes Institut UBS.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×