Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2010

14:32 Uhr

Analyse

UBS startet Heidelbergcement mit „Buy“ und Ziel 59 Euro

London (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Beobachtung für die Aktie von Heidelbergcement mit "Buy" und einem Kursziel von 59,00 (Kurs: 44,985) Euro aufgenommen. Die Fristen der neu verhandelten Kredite sähen mit Blick auf den Cash Flow komfortabel aus, schrieb Analyst Mark Stockdale.

London (dpa-AFX Broker) - Die UBS hat die Beobachtung für die Aktie von Heidelbergcement mit "Buy" und einem Kursziel von 59,00 (Kurs: 44,985) Euro aufgenommen. Die Fristen der neu verhandelten Kredite sähen mit Blick auf den Cash Flow komfortabel aus, schrieb Analyst Mark Stockdale. Mit deutlichen Kostensenkungen und der starken Ausrichtung auf den Infrastrukturmarkt in den USA und Europa sei der Konzern eine attraktive Chance, um von Konjunkturpaketen zu profitieren.

Insgesamt habe die Refinanzierung in Kombination mit den Kostensenkungen das Unternehmen wieder zu einem glaubwürdigen Kandidaten für eine Erholung der entwickelten Volkswirtschaften gemacht. Der Tiefpunkt der europäischen und der US-Wirtschaft sei 2010 erreicht. Zudem stünden wohl demnächst keine größeren Akquisitionen an. Es sei zu erwarten, dass das Management nach der zeitlich schlecht geplanten und zudem teuren Übernahme von Hanson 2007 in Zukunft disziplinierter sei. Einen deutlichen Impuls könne es für die Aktie durch den Mitte Mai geplanten Investorentag geben.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×