Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2006

10:15 Uhr

Analyse

Vontobel bestätigte Roche nach Zahlen auf 'Sector Outperform'

Mit einem Pharmawachstum von plus 25 Prozent hat der Schweizer Pharmakonzern Roche laut Vontobel ein Rekordwachstum erzielt, das drei Prozent über den Markterwartungen lag.

dpa-afx/awp ZÜRICH. Mit einem Pharmawachstum von plus 25 Prozent hat der Schweizer Pharmakonzern Roche laut Vontobel ein Rekordwachstum erzielt, das drei Prozent über den Markterwartungen lag. Mit 6,85 Franken fiel das Ergebnis je Aktie (EPS) 14 Prozent über den Schätzungen des Analysten Claudio Werder aus, wie aus einer Studie vom Mittwoch hervorgeht.

Für 2006 erwartet Roche für Pharma- und Konzernumsatz zweistellige Zuwachsraten und ein gleichstarkes EPS-Wachstum. Als Folge wird Analyst Werder seine EPS-Schätzungen um sechs bis acht Prozent anheben. Aufgrund der guten Wachstumsraten bleibe der Titel unverändert mit "Sector Outperform" eingestuft.

In der Pharma-Sparte war das hohe Wachstum laut Analyse auf eine breite Palette äußerst erfolgreicher Medikamente abgestützt, schreibt Werder. Als besonders erfreulich erachte er das Wachstum von +21% der "alten" Roche ohne Genentech. Außerdem hob er das Wachstum von Avastin (+141%), Herceptin (+48%) und Tarceva als ebenfalls sehr positiv hervor.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×