Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2007

16:55 Uhr

Analyse

WestLB bestätigt Merck Kgaa nach Erbitux-Studie mit 'Buy'

Die WestLB hat die Aktien von Merck Kgaa mit "Buy" und einem Kursziel von 92 Euro bestätigt. Das Darmkrebsmedikament Erbitux hat nach einer Meldung von Merck den primären Endpunkt der dritten klinischen Erprobungsphase erreicht.

dpa-afx LONDON. Die WestLB hat die Aktien von Merck Kgaa mit "Buy" und einem Kursziel von 92 Euro bestätigt. Das Darmkrebsmedikament Erbitux hat nach einer Meldung von Merck den primären Endpunkt der dritten klinischen Erprobungsphase erreicht. Allerdings könne man zu diesem Zeitpunkt noch keine Erkenntnisse gewinnen, wie Erbitux im Vergleich mit dem Konkurrenzerzeugnis Avastin von Roche/Genentech abschneidet, so die Analysten in einer Studie am Mittwoch.

Die Nachricht über das Abschneiden von Erbitux in der Phase III-Studie sei klar positiv zu bewerten, schrieben die Analysten. Sie gebe aber keinen Hinweis darauf, wie sich der Markt entwickeln werde, sobald Erbitux voraussichtlich 2008 an den Markt komme.

Roche Holding bestätigte die WestLB mit "Add" und einem Kursziel von 246 Schweizer Franken. Für die Schweizer sei für die Zukunft eine höhere Konkurrenz wahrscheinlich und das Risiko steige, dass die Prognosen überarbeitet werden müssten, so die Analysten.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird. Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×