Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.02.2008

11:50 Uhr

Analyse

WestLB hebt Daimler auf „Buy“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Analysten der WestLB haben ihre Einstufung zu Daimler von "Add" auf "Buy" angehoben, das Kursziel indes von 89 auf 67 Euro gesenkt. Er habe seine Gewinnschätzungen für 2008 und 2009 reduziert, schrieb Analyst Adam Hull in einer Studie vom Montag.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Analysten der WestLB haben ihre Einstufung zu Daimler von "Add" auf "Buy" angehoben, das Kursziel indes von 89 auf 67 Euro gesenkt. Er habe seine Gewinnschätzungen für 2008 und 2009 reduziert, schrieb Analyst Adam Hull in einer Studie vom Montag. Die Kaufempfehlung resultiere aus der relativ starken Marktposition des Autobauers sowie angekündigten Aktienrückkäufen. Zudem habe das Papier in letzter Zeit stärker als Konkurrenztitel an Wert verloren.

Für das Jahr 2008 und 2009 senkte Hull die Gewinnerwartung um 17 Prozent. Für 2008 rechnet er nun mit einem Gewinn je Aktie (EPS) von 5,76 Euro und für 2009 mit 6,90 Euro. Bei der Mercedes-Ebit-Marge rechnet der Analyst ebenfalls mit einem deutlichen Rückgang. Er rechnet damit, dass sie nach 8,8 Prozent im vergangenen Jahr im laufenden Jahr auf 8,0 Prozent sinkt und in 2009 bis auf 7,9 Prozent zurückgeht. Auch im 2010 werde Mercedes das vom Management gesteckte Ziel einer Ebit-Marge von zehn Prozent verfehlen.

Mit der Einstufung "Buy" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um mehr als 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×