Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2010

12:02 Uhr

Analyse

WestLB hebt Siemens nach Zahlen von „Reduce“ auf „Add“

Die WestLB hat Siemens nach Zahlen von "Reduce" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel von 59,00 auf 73,00 (Kurs: 66,38) Euro angehoben.

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat Siemens nach Zahlen von "Reduce" auf "Add" hochgestuft und das Kursziel von 59,00 auf 73,00 (Kurs: 66,38) Euro angehoben. Die Ergebnisse im ersten Quartal glänzten auf den ersten Blick trotz schwacher Umsätze mit einer sehr guten Margenentwicklung, schrieb Analyst Thomas Langer in einer Studie vom Dienstag. Sehr erfreulich sei auch der operative Cash Flow ausgefallen, der mit 1,1 Mrd. Euro deutlich die Erwartungen von minus 261 Mill. Euro aus seinem Bewertungsmodell übertroffen habe. Dies unterstreiche die starke operative Entwicklung des Konzerns.

Ohne Frage dürften Restrukturierungskosten in den kommenden Quartalen die Ergebnisse allerdings belasten. Er sehe seine Hochstufung aber nicht zuletzt dank der Cash-Generierung dennoch begründet, fügte der Experte hinzu. Seine Schätzungen überarbeite er derzeit.

Mit der Einstufung "Add" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index um zehn bis 20 Prozent besser entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×