Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

15:50 Uhr

Analyse

WestLB senkt Conergy nach Gewinnwarnung auf 'Hold'

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat das Anlageurteil für Conergy von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel bei 51 Euro belassen. Grund für die Abstufung sei die gesenkte Gewinnprognose, schrieb Analyst Marc Koebernick in einer Studie vom Freitag.

DÜSseldorf (dpa-AFX Broker) - Die WestLB hat das Anlageurteil für Conergy von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel bei 51 Euro belassen. Grund für die Abstufung sei die gesenkte Gewinnprognose, schrieb Analyst Marc Koebernick in einer Studie vom Freitag. Trotzdem verspreche die Aktie langfristig gute Wachstumsaussichten - der Auftragseingang sehe vielversprechend aus.

Dennoch sei der deutsche Markt hart und dürfte auch in Zukunft schwierig bleiben. Conergy hätte den Großteil seines Wachstums außerhalb Deutschlands generiert und einen erheblichen Anteil an nicht-Photovoltaik(PV)-bezogenen Produkten. Dies bedeute, dass alle auf den deutschen Markt ausgerichteten PV-Anbieter weiterhin eine Menge Probleme haben. Untermauert werde diese These durch die Tatsache, dass der Experte noch immer nicht die Preisnachlässe sieht, die seiner Meinung nach nötig wären, um den weltgrößten PV-Markt wieder zu beleben.

Mit der Einstufung "Hold" geht die WestLB davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten im Vergleich zum Index in einer Schwankungsbreite von plus/minus zehn Prozent entwickeln wird.

Analysierendes Institut WestLB.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×