Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2003

10:24 Uhr

Analyst: Alle guten Unternehmensnachrichten im Kurs enthalten

Dresdner stuft SAP-Aktien zurück

Die Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) haben am Donnerstag die Aktien des Softwarekonzerns SAP auf „Hold“ von zuvor „Buy“ heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. DrKW-Analyst Bob Liao erklärte die Herunterstufung vor allem mit der Bewertung der Aktie, die zuletzt deutlich gestiegen war. Alle guten Unternehmensnachrichten seien im Kurs enthalten, sagte er.

SAP hatte am Morgen beim operativen Quartalsgewinn die Erwartungen der Analysten übertroffen. Allerdings war der Umsatz mit Softwarelizenzen gefallen. An der Prognose für 2003 hielt der Walldorfer Softwarekonzern fest.

SAP-Aktien fielen am Vormittag in einem etwas niedrigeren Deutschen Aktienindex (Dax) um fast zwei Prozent auf 87,66 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×