Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.05.2012

10:23 Uhr

Autowerte

VW-Aktien rücken an die Dax-Spitze vor

Ein Kommentar von Barclays-Analysten hat an der Börse Wirkung gezeigt: VW-Papiere legten deutlich stärker zu als die der Konkurrenz. Spekulationen um das Chinageschäft der deutschen Autobauer gaben zusätzlich Auftrieb.

Das Volkswagen-Logo auf dem Verwaltungsgebäude der Konzernzentrale in Wolfsburg. dpa

Das Volkswagen-Logo auf dem Verwaltungsgebäude der Konzernzentrale in Wolfsburg.

FrankfurtEin positiver Analystenkommentar und Hoffnungen auf ein gutes Chinageschäft haben am Dienstag den Autowerten neuen Schub gegeben. Allen voran fuhr VW der Konkurrenz mit einem Plus von über zwei Prozent auf 131,90 Euro davon.

Die Analysten von Barclays hatten den Wolfsburgern in einem Kurzkommentar bescheinigt, vor allem dank zufriedener Kunden auch einen größeren Marktanteil zu gewinnen. Die Analyse zeige, dass VW nicht dank einer aggressiven Preispolitik so gut da stehe. „Wir glauben, VW gewinnt Marktanteile, da sie mehr für die Entwicklung von Autos ausgeben und als Ergebnis mehr zufriedene Kunden haben“, erklärten die Analysten, die ihr Kursziel für die Titel um sieben Euro auf 192 Euro anhoben.

Unterstützt wurde der Kurs laut Händlern zudem von Spekulationen über das Chinageschäft der deutschen Autobauer. Laut Regierungskreisen in Peking plant China mit Zuschüssen den Autoabsatz auf dem Land anzukurbeln. Schon am Vortag hatten solche Spekulationen BMW und Daimler unterstützt. Am Dienstag profitierten vor allem BMW-Papiere davon und legten zwei Prozent auf 63,52 Euro zu. Daimler gewannen 1,8 Prozent auf 38,49 Euro.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×