Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2011

16:42 Uhr

Aktien

Barclays hebt Ziel für AMD auf 10 Dollar

Barclays hat das Kursziel für AMD nach Quartalszahlen von 9,00 auf 10,00 Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Equal Weight" belassen (Schlusskurs: 8,02 Dollar).

dpa-afx LONDON. Barclays hat das Kursziel für AMD nach Quartalszahlen von 9,00 auf 10,00 Dollar angehoben, die Einstufung aber auf "Equal Weight" belassen (Schlusskurs: 8,02 Dollar). Die Ergebnisse im Schlussviertel 2010 sowie die Unternehmensprognosen für 2011 lägen insgesamt im Rahmen der Markterwartungen, schrieb Analyst Tim Luke in einer Studie vom Freitag. Angesichts der seines Erachtens eher niedrigen Bewertung der Aktie bleibt er weiter bei seinem neutralen Anlageurteil für Aktien. Seine Prognosen für 2011 behielt er bei, passte aber das Kursziel an die steigenden Umsätze an.

Der von AMD gegebene Ausblick auf das erste Quartal über einen Umsatzrückgang im Mittel von zwei Prozent auf 1,62 Mrd. Dollar entspreche weitgehend den Markterwartungen, schrieb Luke weiter. Im Gesamtjahr 2011 rechne Advanced Micro Devices zudem mit Bruttomarge zwischen 44 und 48 Prozent, was im Rahmen seiner eigenen Prognose von 45,6 Prozent liege.

Unsicherheiten sieht der Experte indes hinsichtlich der Entwicklung an der Konzernspitze, der Server- und Tablet-PC-Märkte sowie des Drucks auf die durchschnittlichen Verkaufspreise durch den Wettbewerber Intel.

Entsprechend der Einstufung "Equal weight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten in etwa wie die anderen Titel im beobachteten Sektor entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×