Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2011

15:52 Uhr

Aktien

Barclays hebt Ziel für SAP auf 46 Euro

Barclays hat das Kursziel für SAP nach Quartalszahlen von 41,00 auf 46,00 (Kurs: 40,200) Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen.

dpa-afx LONDON. Barclays hat das Kursziel für SAP nach Quartalszahlen von 41,00 auf 46,00 (Kurs: 40,200) Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Er habe seine Gewinnprognose für 2011 angehoben, nachdem die Ergebnisse zum Schlussquartal 2010 seine Erwartungen übertroffen hätten, schrieb Analyst Raimo Lenschow in einer Studie vom Freitag. Das Zahlenwerk bestätige, dass die Unternehmen ihre IT-Ausgaben steigern. Die Ergebnisse des Softwarekonzerns dürften sich in den kommenden Quartalen daher stetig verbessern.

Wichtig sei, dass offenbar alle Regionen zu der Erholung beigetragen hätten. Vor allem aber die beginnende Erholung in Europa dürfte für SAP sehr wichtig sein, da der Konzern etwa die Hälfte seiner Umsätze hier generiere. Zudem sehe es so aus, als ob die Zahl der großen Verträge auch wieder zunehme, was mit Blick auf die kommenden Quartale ebenfalls ermutigend sei.

Die Bruttomarge habe die Erwartungen zwar nicht deutlich übertroffen, dennoch sei es gut zu sehen gewesen, dass SAP auch hier besser als prognostiziert abschneiden konnte. Er könne sich angesichts des Wachstumspotenzials vorstellen, dass sich die Papiere in den kommenden Monaten langsam weiter nach oben entwickeln dürften.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird.

Analysierendes Institut Barclays Capital.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×