Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.02.2015

13:48 Uhr

Bayer

Dividende steigt um 15 Cent

Das vergangene Geschäftsjahr war für Bayer sehr erfolgreich. Deshalb will der Pharma- und Chemiekonzern künftig mehr Gewinn ausschütten: Die Dividende soll um 15 Cent auf 2,25 Euro je Aktie steigen.

Bayer-Konzernchef Marijn Dekkers will die Aktionäre an dem erfolgreichen Geschäftsjahr des Konzerns beteiligen. dpa

Marijn Dekkers

Bayer-Konzernchef Marijn Dekkers will die Aktionäre an dem erfolgreichen Geschäftsjahr des Konzerns beteiligen.

DüsseldorfDer Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer will seine Dividende um 15 Cent auf 2,25 Euro je Aktie anheben. „Das vergangene Jahr war für Bayer sehr erfolgreich. Daran wollen wir unsere Aktionäre angemessen beteiligen“, begründete Konzernchef Marijn Dekkers am Mittwoch den Schritt.

Die Ausschüttungssumme steige um 7,1 Prozent auf 1,861 Milliarden Euro. Die Bilanz will Dekkers am Donnerstag veröffentlichen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×