Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.08.2011

13:35 Uhr

BB+ statt nur BB

Fitch bewertet Fresenius und FMC besser

Der Bad Homburger Gesundheitskonzern Fresenius kann sich freuen: Die Ratingagentur Fitch hat die Bonität des Konzern auf BB+ aufgewertet. Auch die Tochter FMC gilt wieder als kreditwürdiger.

Glänzende Geschäfte mit Nachahmermedikamenten (Generika) und Infusionen haben dem Medizinkonzern Fresenius im ersten Halbjahr zusätzliche Gewinne beschert. Quelle: dpa

Glänzende Geschäfte mit Nachahmermedikamenten (Generika) und Infusionen haben dem Medizinkonzern Fresenius im ersten Halbjahr zusätzliche Gewinne beschert.

FrankfurtDie Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit des Bad Homburger Gesundheitskonzerns Fresenius und seiner Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) hochgestuft. Das langfristige Ausfallrating für die beiden Unternehmen habe sich auf „BB+“ von „BB“ verbessert, teilte Fitch mit.

Die Ratingagentur erwartet, dass der Verschuldungsgrad bei Fresenius mittelfristig nicht stark schwanken wird. Mit der Änderung der Rechtsform in eine KGaA könne das Unternehmen zudem leichter Eigenkapital aufnehmen für die Finanzierung künftiger Übernahmen.

Auch die von FMC angekündigten Zukäufe der US-Dialysefirma Liberty Dialysis und des Spezialanbieters American Access Care würden den Verschuldungsgrad nicht aus dem Rahmen fallen lassen. Der Ratingausblick für die beiden Firmen sei stabil.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×