Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.12.2014

07:20 Uhr

Boeing kauft Aktien zurück

Flugzeugbauer hebt Dividende kräftig an

gute Nachricht für Boeing-Aktionäre: Der US-Flugzeugbauer hebt die Dividende für das Quartal um ein Viertel an. In den kommenden Jahren will Boeing zudem vermehrt Papiere zurückkaufen.

Boeing will Papiere im Wert von zwölf Milliarden US-Dollar (9,6 Mrd Euro) zurück erwerben. AFP

Boeing will Papiere im Wert von zwölf Milliarden US-Dollar (9,6 Mrd Euro) zurück erwerben.

ChicagoDer US-Flugzeugbauer Boeing verwöhnt seine Aktionäre: Die Dividende für das Quartal werde um ein Viertel auf 91 US-Cent je Aktie angehoben, teilte der Konzern am Montagabend in Chicago mit.

Gleichzeitig erhöhte Boeing sein Aktienprogramm. Insgesamt sollen Papiere im Wert von zwölf Milliarden US-Dollar (9,6 Mrd Euro) zurück erworben werden.

Gekauft werde voraussichtlich in den nächsten zwei bis drei Jahren, teils über die Börse und teils in privaten Transaktionen.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×