Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

27.06.2012

10:15 Uhr

Chip-Hersteller

Infineon-Aktien fallen auf 9-Monats-Tief

Infineon-Aktien haben in den vergangenen Tagen einen gewaltigen Kursrutsch erfahren. Die Senkung der Ergebnisziele schickte die Papiere auf ein 9-Monats-Tief.

Infineon-Aktien haben kräftig an Wert verloren. dapd

Infineon-Aktien haben kräftig an Wert verloren.

FrankfurtDie Senkung der Ergebnisziele hat Infineon am Mittwoch erneut auf Talfahrt geschickt. Die Aktien des Chip-Herstellers fielen um bis zu 5,1 Prozent auf ein Neun-Monats-Tief von 5,08 Euro. Damit haben sie binnen zwei Handelstagen mehr als 16 Prozent verloren. Dies ist der größte Kursrutsch seit Mai 2009.

Angesichts der trüben Konjunkturaussichten sei diese Gewinnwarnung voraussichtlich nicht die letzte, schrieb JPMorgan-Analyst Sandeep Deshpande in einem Kommentar. Er strich seine Prognosen für Infineon zusammen, stufte die Papiere auf „Neutral" von „Overweight" herunter und senkte das Kursziel auf fünf von 9,25 Euro. Analysten mehrerer anderer Banken taten es ihm gleich.

Von

rtr

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Lerchenzunge

27.06.2012, 15:09 Uhr

Erstaunliche Tat der 'Analysten'. Gestern wussten sie noch nix, und empfahlen mit Kursziel 9,25€, und heute fast nur noch für die Hälfte. Dass die Weltwirtschaft kriselt, muss ihnen sh.agartig ins Bewusstsein gedrungen sein. ;-)

Mal wieder nic gewusst, zu spät gehandelt, und sehr wahrscheinlich erheblich übertrieben. Ein trauriges Gewerbe.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×