Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2011

15:42 Uhr

Aktien

Commerzbank belässt Thyssen-Krupp auf „Buy“

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Thyssen-Krupp nach Eckdaten zum ersten Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 45,00 (Kurs: 30,045) Euro belassen.

Frankfurt (dpa-AFX Broker) - Die Commerzbank hat die Einstufung für Thyssen-Krupp nach Eckdaten zum ersten Geschäftsquartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 45,00 (Kurs: 30,045) Euro belassen. Die Zahlen des Stahl- und Industriegüterkonzerns wurden vom Markt skeptisch aufgenommen, da der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) offenbar die Erwartungen verfehlt habe, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Freitag. Bei der Bewertung der Verluste in Amerika seien die Konsensschätzungen ungenau und das führe zu der Abweichung zwischen berichtetem und erwartetem Ebit.

Schachel sieht den Stahlkonzern auf guten Wege, die erwarteten 2,2 Mrd. Euro Ebit im Geschäftsjahr 2010/11 zu erreichen. Allerdings hänge dies davon ab, ob sich die Wachstumsrate beim Ebit weiter fortsetzt und ob der Konzern seine Jahresprognose für Steel America erreicht. Mit Blick auf das erste Quartal dürften die Sparten Steel Europe und Components Technology eine besonders starke Geschäftsentwicklung gehabt haben.

Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie ein Aufwärtspotenzial von über 15 Prozent besitzt. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von sechs Monaten.

Analysierendes Institut Commerzbank.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×