Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2011

14:52 Uhr

Aktien

Credit Suisse belässt Siemens auf „Outperform“ und Ziel auf 105 Euro

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat die Einstufung für die Siemens-Aktien nach einer Unternehmenspräsentation auf "Outperform" belassen. Das Kursziel beträgt unverändert 105,00 Euro (Kurs: 91,80 Euro).

dpa-afx LONDON. Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat die Einstufung für die Siemens-Aktien nach einer Unternehmenspräsentation auf "Outperform" belassen. Das Kursziel beträgt unverändert 105,00 Euro (Kurs: 91,80 Euro). Der Zwischenbericht zum ersten Geschäftsquartal 2010/11 sei "gut" ausgefallen, schrieb Analyst Simon Smith in einer Studie am Dienstag. Die Aussagen von Finanzchef Joe Kaeser zur Geschäftsentwicklung des Elektrokonzerns hätten nur beim Umsatz leicht unter, bei Auftragseingang und Gewinn dagegen über seinen Schätzungen gelegen.

Während Siemens im Zeitraum Oktober bis Dezember ein Plus beim Auftragseingang zwischen zehn und 15 Prozent erwarte, habe er nur mit einem Anstieg von sieben bis acht Prozent gerechnet. Auch die von Siemens in Aussicht gestellte Profitabilität sei höher, als er bislang geschätzt habe. Nur beim Umsatz habe er einen Anstieg um elf Prozent erwartet statt der in Aussicht gestellten 0 bis fünf Prozent.

Vor dem Hintergrund all dieser Aussagen rechnet Smith nun damit, dass die durchschnittliche Analystenprognose für das Ergebnis 2010/11 angehoben wird. Da Siemens seine angekündigte Quartalsprognose nur selten um weniger als zehn Prozent übertreffe, gehe er nun von einem Nettogewinn zwischen 1,7 bis 1,8 Mrd. Euro für das Gesamtgeschäftsjahr aus. Das bedeute ein Plus von 30 Prozent auf das bisherige obere Ende der Siemens-Jahresprognose.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis 15 Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×