Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2005

17:00 Uhr

Aktien

CSFB bestätigt T-Online mit 'Neutral' - Barangebot gangbarer Ausweg

Die Analysten der Credit Suisse First Boston (CSFB) haben ihre Anlageempfehlung für die Aktie von T-Online International nach Bekanntwerden des Umtauschangebots durch den Mutterkonzern Deutsche Telekom mit "Neutral" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die Analysten der Credit Suisse First Boston (CSFB) haben ihre Anlageempfehlung für die Aktie von T-Online International nach Bekanntwerden des Umtauschangebots durch den Mutterkonzern Deutsche Telekom mit "Neutral" bestätigt. Kurzfristig dürfte die T-Online-Aktie unter Druck kommen, hieß es in einer am Mittwoch vorgelegten Analyse.

Aus Sicht der Aktienexperten stellt die genannte Spanne für das Umtauschverhältnis für die Mehrheit der T-Online-Minderheitsaktionäre eine pessimistische relative Bewertung von T-Online dar. Für diejenigen, die es nicht geschafft hätten, ihre Aktien mit einem Aufschlag über den Markt zu verkaufen, biete das Barangebot einen gangbaren Ausweg.

Mit der Einstufung "Neutral" rechnet die CSFB auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um zehn Prozent besseren oder schlechteren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×