Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2005

12:25 Uhr

Aktien

Deutsche Telekom sehr fest - mehrere Gründe

Die Aktie der Deutschen Telekom ist am Mittwoch kräftig gestiegen. Analysten und Händler nannten gleich mehrere Gründe für die steile Aufwärtsbewegung.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie der Deutschen Telekom ist am Mittwoch kräftig gestiegen. Analysten und Händler nannten gleich mehrere Gründe für die steile Aufwärtsbewegung. Bis 12.10 Uhr legten die T-Aktien um 2,84 Prozent auf 16,66 Euro zu, zeitgleich stand der Dax mit minus 0,01 Prozent bei 4 233,60 Zählern nahezu unverändert.

Händler Raed Mustafa von der BW Bank sagte, die Aktie profitiere vor allem davon, dass die Telekom nun ihr Umtauschangebot für T-Online-Aktien bekannt gegeben und erneut eine Angebotserhöhung ausgeschlossen hat. "Aus einem aufgebesserten Angebot scheint nun definitiv nichts mehr zu werden", sagte der Händler.

Ein Analyst hingegen nannte als Ursache für den Gewinnzuwachs der T-Aktie, dass die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Kpmg den fairen Wert der Aktie auf 27 Euro geschätzt hat. "Das hat viele Analysten und den Markt überrascht, denn wenn das Wirtschaftsprüfer sagen, dann übertreiben sie nicht. Sie rechnen den tatsächlichen Wert aus", sagte er. Die Helabatrust hält diesen Preis allerdings wegen "überzogener Planzahlen" für übertrieben. Nach dem jüngsten Kursanstieg werde

HVB-Analyst Thomas Friedrich verwies für den Kursanstieg auf die am Vortag vorgelegten Neukundenzahlen von Cingular, einem Konkurrenten von T-Mobile USA. Sie hätten mit 1,8 Mill. für das vierte Quartal um das Doppelte über der Markterwartung gelegen, sagte er. Friedrich erwartet nun, dass die Telekomtochter wie in den vorangegangenen Quartalen erneut stärker zulegt als Cingular.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×