Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2005

10:30 Uhr

Aktien

Elmos sind nach Vorlage von Zahlen unter TecDax-Gewinnern

Die Aktien des Halbleiterherstellers Elmos haben am Mittwoch nach Vorlage der Zahlen zum vergangenen Jahr zu den besten Werten im TecDax gezählt. Die Papiere kletterten gegen 10.15 Uhr um 1,72 Prozent auf 13,03 Euro, während der Index um 0,35 Prozent auf 536,05 Punkte nachgab.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien des Halbleiterherstellers Elmos haben am Mittwoch nach Vorlage der Zahlen zum vergangenen Jahr zu den besten Werten im TecDax gezählt. Die Papiere kletterten gegen 10.15 Uhr um 1,72 Prozent auf 13,03 Euro, während der Index um 0,35 Prozent auf 536,05 Punkte nachgab.

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) bestätigte die Aktie daraufhin mit "Outperformer" und hob vor allem das operative Ergebnis für das vierte Quartal hervor. Dieses habe mit 7,9 Mill. Euro um 20 Prozent über der LRP-Schätzung (6,6 Mill. Euro) gelegen. Der Umsatz habe leicht die LRP-Prognose von 36,5 Mill. Euro verfehlt. Zum Ausblick des Unternehmens schrieb die LRP: "Für 2005 sieht das Management keine Abschwächung der Auftragseingänge, so dass wir davon ausgehen, dass Elmos unverändert mit einem Umsatzwachstum von rund 20 Prozent aufwarten und ein Ergebnis je Aktie von gut 1,00 Euro erzielen sollte."

Ein Händler in Frankfurt sagte, dass sowohl die vorgelegten Zahlen als auch der Ausblick positiv seien. Der Gewinn je Aktie (EPS) und auch der Umsatz hätten die Erwartungen des Marktes erfüllt. Beim operativen Ergebnis habe Elmos die Marktprognosen sogar übertroffen. Zudem habe die bereits in den vergangenen Tagen gut gelaufene Aktie die zumindest psychologisch wichtige Hürde von 13,00 Euro genommen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×