Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2011

13:52 Uhr

Aktien

Equinet belässt Deutsche Börse auf „Accumulate“

Equinet hat die Einstufung für die Aktie der Deutschen Börse auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 55,00 (Kurs: 54,87) Euro belassen. Der Börsenbetreiber habe solide Handelszahlen für den Monat Dezember vorgelegt, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Equinet hat die Einstufung für die Aktie der Deutschen Börse auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 55,00 (Kurs: 54,87) Euro belassen. Der Börsenbetreiber habe solide Handelszahlen für den Monat Dezember vorgelegt, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Dienstag.

Vor allem das elektronische Handelssystem Xetra habe positiv überrascht. An der Terminbörse Eurex sei die Entwicklung stabil gewesen. Zu begrüßen sei hier der relativ deutliche Rückgang bei den niedrigmargigen Aktienderivate-Produkten. Dagegen habe die US-Optionsbörsentochter ISE einmal mehr enttäuscht. Da der Dezember für gewöhnlich einer der schwächsten Handelsmonate sei, wolle er die Zahlen nicht überbewerten, so der Experte weiter. Er bleibe aber bei seiner bisherigen Einschätzung der Aktie, da er für 2011 mit steigenden Handelsvolumina rechne.

Entsprechend der Einstufung "Accumulate" rechnen die Analysten von Equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden zwölf Monaten von fünf bis 15 Prozent.

Analysierendes Institut Equinet.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×