Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

15:10 Uhr

Aktien

Finanzkreise: DZ-Bank platziert vier Millionen IVG Immobilienaktien

Die genossenschaftliche DZ-Bank hat nach Informationen aus Finanzkreisen vier Mill. Aktien der IVG Immobilien AG an der Börse platziert. Die Platzierung sei "breit bei institutionellen Investoren erfolgt", hieß es am Mittwoch aus Kreisen.

dpa-afx FRANKFURT. Die genossenschaftliche DZ-Bank hat nach Informationen aus Finanzkreisen vier Mill. Aktien der IVG Immobilien AG an der Börse platziert. Die Platzierung sei "breit bei institutionellen Investoren erfolgt", hieß es am Mittwoch aus Kreisen. Das Volumen der Platzierung entspreche einem Anteil von 3,4 Prozent an dem Bonner Immobilienkonzern. Händlern zufolge soll der Preis bei 12,35 Euro gelegen haben.

Wenige Stunden vor der Versteigerung der IVG Immobilien im Februar 2004 hatte die DZ-Bank mit fünf weiteren Gläubigerbanken ein Aktienpaket von knapp 50 Prozent an dem Bonner Immobilienunternehmen erworben. Kurz darauf verkauften sie ihrerseits einen Anteil von 25,1 Prozent an die Kölner Privatbank Sal. Oppenheim. Über finanzielle Details hatten alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Für die DZ-Bank sei der Kauf von IVG-Anteilen keine strategische Investition gewesen, sagte ein Analyst.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×