Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.08.2013

10:39 Uhr

Größter Dax-Gewinner

K+S Aktien machen Boden gut

Die Aktien des Düngemittel-Herstellers K+S erholen sich von aktuellen Turbulenzen. Nachdem die Wertpapiere von K+S innerhalb weniger Tage 40 Prozent an Wert verloren, kann das Unternehmen heute am Markt deutlich zulegen.

Der Fokus liegt derzeit auf den erfolgreichen Papieren der Aktiengesellschaft K+S. dpa

Der Fokus liegt derzeit auf den erfolgreichen Papieren der Aktiengesellschaft K+S.

FrankfurtK+S haben ihren Erholungskurs am Montag fortgesetzt. Die Aktien kletterten um bis zu drei Prozent auf 18,74 Euro und waren damit größter Dax-Gewinner. Seit Dienstag kommen sie damit auf ein Plus von fast 18 Prozent. „Die Lage entspannt sich wieder etwas”, sagte ein Händler. Dazu hätten sicherlich auch die beruhigenden Worte von K+S-Chef Norbert Steiner beigetragen. „Ich bin weit weg von jeder Panik”, sagte der Vorstandschef der „Welt”. „Wir arbeiten ruhig und strukturiert an den Aufgaben, die sich stellen”, sagte Steiner.

Die Kündigung der russisch-weißrussischen Kali-Allianz durch den russischen Konzern Uralkali hatte für ein Erdbeben im globalen Düngemittel-Markt gesorgt. Anleger fürchteten einen deutlichen Sturz des Kalipreises - K+S verloren innerhalb weniger Tage zeitweise fast 40 Prozent ihres Börsenwertes.

Morgan Stanley-Liste: Die besten US-Aktien für langfristige Anleger

Morgan Stanley-Liste

Die besten US-Aktien für langfristige Anleger

An der Wall Street ist der Bulle los. Doch auf welche US-Aktien kann man langfristig setzen? Analysten von Morgan Stanley haben ihre Top-Picks für die kommenden Jahre vorgestellt. Darunter sind einige Überraschungen.

Für ein Ende des Kursverfalls sorgten in den vergangenen Tagen auch Spekulationen auf eine Wiederbelebung des Exportbündnisses zwischen Uralkali und Belaruskali. Zuletzt hatte Bill Doyle, Chef des weltgrößten Düngemittelhersteller Potash, am Donnerstag erklärt, er gehe nicht davon aus, dass das Auseinanderbrechen des Bündnisses von Dauer sein werde.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×