Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.07.2012

15:46 Uhr

Größter MDax-Verlierer

Sky-Aktien stürzen ab

Um zeitweise über zehn Prozent sackte das Papier des Bezahlsenders am Montag ab. Experten machen nach dem durchbrochenen Aufwärtstrend der Aktie auch automatische Verkäufe verantwortlich.

Die Aktie von Sky stand am Montag stark unter Druck. dapd

Die Aktie von Sky stand am Montag stark unter Druck.

FrankfurtSky Deutschland haben am Montag heftig Federn lassen müssen. Die Aktien des Bezahlfernsehsenders sackten um bis zu 11,4 Prozent auf 2,33 Euro ab und waren damit mit Abstand größter Verlierer im MDax. Konzernchef Brian Sullivan hatte sich in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" optimistisch geäußert, dass Sky im zweiten Quartal operativ schwarze Zahlen geschrieben hat.

Zudem bekräftigte Sullivan, dass das Unternehmen auf Jahresbasis erstmals 2013 keinen Ebitda-Verlust mehr schreiben werde. "Die Aussagen sind zwar positiv, aber sie liefern keine Neuigkeiten", bemängelte Silvia-Quandt-Analyst Klaus Kränzle. Am 14. August legt Sky Zahlen für das erste Halbjahr 2012 vor.

Dass die Aktie am Montag so heftig unter Druck stehe, habe wohl auch mit automatischen Verkäufen zu tun, nachdem der seit Mai anhaltende Aufwärtstrend am vergangenen Freitag durchbrochen worden sei, so Kränzle weiter. Zum Wochenschluss hatte die Sky-Aktie 4,2 Prozent verloren. "An den heutigen Kursreaktionen sieht man, dass die Leute nervös sind."

Für Sky komme der wirkliche Moment der Wahrheit aber erst im vierten Quartal 2013, wenn zum ersten Mal der neue Vertrag zur Live-Übertragung der Fußball-Bundesliga voll zu Buche schlage. Sky zahlt für die Live-Rechte eine Rekordsumme von 1,9 Milliarden Euro für die Zeit von 2013 bis 2017.

Von

rtr

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

pitzelpatz

23.07.2012, 15:27 Uhr

Was soll die Nachricht, dass Sky-Aktien heute Federn lassen, wenn das ALLE tun? oder gibt es etwa Grewinner? Dann nix wie kaufen :-)

Account gelöscht!

23.07.2012, 19:22 Uhr

Die Sky Aktie ist so volatil wie eh und je. Vielleicht einfach ein guter Zeitpunkt einzusteigen ;)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×