Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2013

13:38 Uhr

Halbierte Dividende

Aktie von Telecom Italia auf Talfahrt

Die Aktie des italienischen Telekom-Anbieters fiel um 5,7 Prozent. Schuld sind enttäuschende Geschäftszahlen und eine Halbierung der Dividende. Mit geliehenem Geld will der Ex-Monopolist Investitionen anschieben.

Die Zentrale des Unternehmens in Mailand. ap

Die Zentrale des Unternehmens in Mailand.

FrankfurtEnttäuschende Geschäftszahlen und die angekündigte Halbierung der Dividende haben Telecom Italia am Freitag auf Talfahrt geschickt. Die Aktien des italienischen Telekom-Anbieters fielen um bis zu 5,7 Prozent auf ein Sechs-Monats-Tief von 0,63 Euro. Dabei wechselten bis zum Mittag bereits mehr als doppelt so viele Telecom-Italia-Titel den Besitzer wie an einem gesamten Durchschnittstag.

Die größten Börsenunternehmen der Welt (Stand März 2013)

Platz 10

Chevron

Marktkapitalisierung: 231 Milliarden Dollar

Branche: Ölkonzern

Platz 9

Nestle

Marktkapitalisierung: 134 Milliarden Dollar

Branche: Konsumgüter

Platz 8

IBM

Marktkapitalisierung: 138 Milliarden Dollar

Branche: Technologie

Platz 7

Microsoft

Marktkapitalisierung: 240 Milliarden Dollar

Branche: Technologie

Platz 6

General Electric

Marktkapitalisierung: 240 Milliarden Dollar

Branche: Mischkonzern

Platz 5

Wal-Mart

Marktkapitalisierung: 247 Milliarden Dollar

Branche: Handel

Platz 4

PetroChina

Marktkapitalisierung: 255 Milliarden Dollar

Branche: Ölkonzern

Platz 3

Berkshire Hathaway

Marktkapitalisierung: 257 Milliarden Dollar

Branche: Investment

Platz 2

Exxon Mobil

Marktkapitalisierung: 403 Milliarden Dollar

Branche: Ölkonzern

Platz 1

Apple

Marktkapitalisierung: 415 Milliarden Dollar

Branche: Technologie

Berechnung

Der Börsenwert eines Unternehmens (Marktkapitalisierung) wird ermittelt indem man die Gesamtzahl der börsennotierten Aktien mit dem aktuellen Kurs der Aktie multipliziert. Aktien, die sich nicht im Streubesitz befinden werden dabei nicht berücksichtigt.

Am Beispiel von Apple heißt dies: 938.649.000 Aktien sind im Umlauf, der Kurs der Aktie betrug zum Stichtag der Analyse 425 Dollar. Ergebnis: Ein Börsenwert von rund 398,9 Milliarden Dollar.

Das Unternehmen blieb im vierten Quartal mit Umsatz und Gewinn hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Darüber hinaus will Telecom Italia in dem Bemühen, ihren Schuldenberg abzutragen, in den kommenden Jahren weniger Geld an die Aktionäre ausschütten. Gleichzeitig kündigte der italienische Ex-Monopolist an, Hybrid-Kapital im Volumen von drei Milliarden Euro aufnehmen zu wollen, um damit Investitionen zu finanzieren.

Gewinneinbruch: Telecom Italia verdient weniger als erwartet

Gewinneinbruch

Telecom Italia verdient weniger als erwartet

Die Telecom Italia verbucht Gewinneinbrüche.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×