Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2005

12:15 Uhr

Aktien

JP Morgan nimmt SAP auf 'Analyst Focus List' - Weiter 'Overweight'

Die Analysten von JP Morgan haben SAP wieder auf ihre "Analyst Focus List" gesetzt. In einer Studie am Freitag bekräftigten sie die Einstufung "Overweight" mit dem Kursziel 170 Euro. Die Experten rechnen damit, dass SAP im vierten Quartal positiv überraschen wird.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von JP Morgan haben SAP wieder auf ihre "Analyst Focus List" gesetzt. In einer Studie am Freitag bekräftigten sie die Einstufung "Overweight" mit dem Kursziel 170 Euro. Die Experten rechnen damit, dass SAP im vierten Quartal positiv überraschen wird. Auch für die Prognose 2005 ist JP Morgan zuversichtlich gestimmt.

Die Analysten erwarten inzwischen, dass selbst ihre hochgesetzten Erwartungen für das Amerika-Geschäft im vierten Quartal übertroffen werden. "SAP gewinnt weiterhin Marktanteile in den USA und anderen Teilen Amerikas", betonten die Experten. Sie erklärten dies mit einer sehr guten Produktpalette der Walldorfer.

In Europa profitiere der Konzern noch von der anhaltenden Stärke im dritten Quartal. "Wir rechnen damit, dass SAP hier die Anzahl der Lizenzen im mittleren einstelligen Bereich steigern wird", hieß es in der Studie.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JP Morgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der vom Analystenteam beobachtete Sektor entwickeln wird.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×