Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.07.2012

19:53 Uhr

Kapitalerhöhung

Tom Tailor besorgt sich 20 Millionen Euro mit Aktien

Tom Tailor hat angekündigt, noch am Mittwoch Aktien im Wert von rund 20 Millionen Euro bei neuen Investoren zu platzieren. Die Kapitalerhöhung soll die Finanzierung der Bonita-Übernahme gewährleisten.

Der Vorstandsvorsitzende von Tom-Tailor Dieter Holzer im Showroom der Firmenzentrale in Hamburg. dpa

Der Vorstandsvorsitzende von Tom-Tailor Dieter Holzer im Showroom der Firmenzentrale in Hamburg.

FrankfurtDer Modehändler Tom Tailor will mit einer Blitz-Kapitalerhöhung rund 20 Millionen Euro zur Finanzierung der Übernahme von Bonita bei neuen Investoren einsammeln. Noch am Mittwoch sollen 1,65 Millionen Aktien - das sind zehn Prozent des Grundkapitals - bei in- und ausländischen Anlegern platziert werden, wie das Unternehmen mitteilte.

Der Preis für die Papiere werde am Donnerstag festgelegt. Er liegt in der Regel einige Prozent unter dem Xetra-Schlusskurs; am Mittwoch schlossen Tom Tailor mit 12,88 Euro um 3,5 Prozent tiefer. Im Späthandel gaben die Papiere weiter auf 12,60 Euro nach. Organisiert wird die Platzierung von BNP Paribas, der Commerzbank und von JPMorgan.

Die Kapitalerhöhung ist für Tom Tailor ein Mosaikstein bei der Finanzierung der 220 Millionen Euro teuren Übernahme der in Hamminkeln am Niederrhein ansässigen Bonita. 150 Millionen Euro zahlt Tom Tailor in bar, teilweise mit Krediten finanziert, der bisherige Bonita-Eigentümer - eine Liechtensteiner Stiftung - bekommt zudem eine Beteiligung von 24,9 Prozent an Tom Tailor.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×