Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2015

18:02 Uhr

„Kit Kat“-Macher

Hershey nach Zahlen auf Talfahrt

Die Aktien von Hershey sind auf ein Sechs-Wochen-Tief gefallen. Der Gewinn des US-Herstellers von „Kit Kat“ und anderen Schoko-Produkten blieb hinter den Erwartungen zurück. Hershey gab zudem eine Übernahme bekannt.

Hershey peilt für 2015 nur noch ein Gewinnwachstum von acht bis zehn statt neun bis elf Prozent an. ap

Geringerer Gewinnwachstum angepeilt

Hershey peilt für 2015 nur noch ein Gewinnwachstum von acht bis zehn statt neun bis elf Prozent an.

FrankfurtEin enttäuschendes Quartalsergebnis und ein trüber Ausblick haben Hershey am Donnerstag auf ein Sechs-Wochen-Tief gedrückt. Die Aktien des US-Herstellers von „Kit Kat“ und anderen Schoko-Produkten fielen um bis zu 7,6 Prozent auf 99,51 Dollar.

Hershey steigerte den Gewinn zwar im vierten Quartal auf 0,91 Dollar je Aktie von 0,82 Dollar im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Schnitt aber ein Ergebnis von 1,06 Dollar vorhergesagt. Der Umsatz blieb mit 2,01 Milliarden Dollar ebenfalls hinter den prognostizierten 2,07 Milliarden Dollar zurück. Für 2015 peilt das Unternehmen nur noch ein Gewinnwachstum von acht bis zehn statt neun bis elf Prozent an. Gründe hierfür seien unter anderem die Aufwertung des Dollar und höhere Marketingausgaben.

Börsianer verweisen zudem auf die Preiserhöhungen des vergangenen Jahres. Hershey hatte parallel zum Konkurrenten und "Milka"-Anbieter Mondelez steigende Kosten für Kakao und Milch an die Kunden weitergegeben.

Hershey gab am Donnerstag außerdem die Übernahme des Dörrfleisch-Herstellers Krave bekannt. „Studentenfutter, Nüsse oder Fleisch-Snacks gelten als gesünder“, schrieb JPMorgan-Analyst Ken Goldman in einem Kommentar. Daher griffen Verbraucher hier häufiger zu als bei Schokolade, Keksen oder salzigen Knabberartikeln. Zum Kaufpreis für Krave machte Hershey keine Angaben, Insidern zufolge hat der Deal ein Volumen von 200 bis 300 Millionen Dollar.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×