Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.04.2012

12:21 Uhr

Kurssprung

Anleger schöpfen wieder Hoffnung für Siemens

Die Siemens-Aktie hat am Mittwoch einen Kurssprung hingelegt. Grund waren die positiven Einschätzungen von Analysten zu den Geschäftsperspektiven.

Analysten sehen die Geschäftsperspektiven von Siemens positiv. AFP

Analysten sehen die Geschäftsperspektiven von Siemens positiv.

FrankfurtZuversichtliche Einschätzungen von Analysten zu den Siemens-Geschäftsperspektiven haben der Aktie am Mittwoch auf die Sprünge geholfen. Mit einem Plus von zwei Prozent auf 71,21 Euro gehörte sie zu den größten Dax-Gewinnern.

Der Konzern hatte am Morgen wie von vielen bereits erwartet seine Gewinnprognose für das laufende Jahr gekippt . „Im Schatten der Wachstumsschwierigkeiten im Gesundheitsbereich, dem Margen-Druck im Energiesegment und den generellen Schwierigkeiten des Sektors ist Siemens zu einer attraktiv bewerteten Aktie mit geringen Erwartungen geworden“, schrieb die Commerzbank.

Viele Investoren hätten lange Zeit zu hohe Erwartungen gehabt, inzwischen habe sich die Siemens-Aktie aber deutlich schlechter als der Sektor entwickelt und werde eher zu pessimistisch gesehen. Immerhin generiere der Konzern einen ordentlichen Cash Flow und sei auch aus Dividendensicht attraktiv. Seit Mitte März hat die Siemens-Aktie 12,5 Prozent oder rund zehn Euro an Wert verloren.

Die Commerzbank stufte ihre Anlageempfehlung hoch auf „Kaufen“. Auch die WestLB erhöhte ihre Bewertung auf „Add“ von „Neutral“. 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×