Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2005

11:30 Uhr

Aktien

LRP bestätigt Schering mit 'Marketperformer' - Joker im Portfolio

Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Schering-Aktie nach gemeinsamen Vermarktungsplänen eines Krebsmedikaments mit Novartis mit "Marketperformer" bestätigt. Auch das Kursziel von 54,00 Euro (Ende 2005) behielten die Experten in einer Studie am Dienstag bei.

dpa-afx MAINZ. Die Landesbank Rheinland-Pfalz (LRP) hat die Schering-Aktie nach gemeinsamen Vermarktungsplänen eines Krebsmedikaments mit Novartis mit "Marketperformer" bestätigt. Auch das Kursziel von 54,00 Euro (Ende 2005) behielten die Experten in einer Studie am Dienstag bei. Aktuell kostet eine Schering-Aktie 52,60 Euro.

Das Vorhaben einer gemeinsamen Vermarkung eines neuartigen Krebsmittels mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis bewertete Analyst Alexander Groschke positiv. Dieses Krebsmittel sei der Joker im Portfolio von Schering und dürfte sich positiv auf den Umsatz auswirken, hieß es in der Studie. "Wir sind im Falle einer Zulassung von einem Blockbuster-Potenzial überzeugt." Schering wird für den europäischen und Novartis für den nordamerikanischen Markt die Führungsrolle übernehmen. PTK/ZK ist den Angaben zufolge ein neuer, oraler Angiogenesehemmer, der die Bildung von Blutgefäßen, die einen Tumor versorgen, verhindern soll. Dadurch soll das Wachstum und die Ausbreitung von Tumoren verlangsamt werden.

Das Medikament wird zur Zeit gemeinsam von Schering und Novartis klinisch entwickelt. "Wir sehen den wegweisenden Zeitpunkt für das Krebsmedikament im zweiten Quartal 2005, wenn erste klinische Daten veröffentlicht werden", schrieb Groschke. "Das Krebsmittel wird wahrscheinlich im zweiten Halbjahr 2005 zur Zulassung eingereicht."

Gemäß der Einstufung "Marketperformer" gehen die LRP-Analysten davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden Monaten um bis zu zehn Prozentpunkte besser oder schlechter entwickeln wird als der Dax .

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×