Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.07.2012

10:20 Uhr

Nach Hochstufung

Metro-Aktien legen zu

Auftrieb für die Metro-Aktie. Die Papiere des Handelskonzerns legten am Montagmorgen um gut zwei Prozent zu. Analysten von UBS hatten die Aktien zuvor von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft.

Zentrale der Metro Group in Düsseldorf. dpa

Zentrale der Metro Group in Düsseldorf.

FrankfurtEine Hochstufung hat am Montag den Aktien von Metro Auftrieb gegeben. Die Papiere waren mit einem Plus von gut zwei Prozent auf 20,84 Euro größter Dax-Gewinner. Die Analysten von UBS hatten zuvor die Papiere des Handelskonzerns auf "Neutral" von "Sell" hochgestuft. Der jetzige Kurs der Metro-Aktien spiegele eine angemessene Bewertung wider, begründeten die Analysten ihren Schritt. Es gebe zwar Risiken, wie etwa bei der Gewinnentwicklung im Cash & Carry-Bereich. Diese seien aber größtenteils im Preis schon enthalten.

 

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×