Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2011

10:29 Uhr

Neuemission

Modemarke Adler stolpert an die Börse

Die Aktien der Modekette Adler, die das Mittelklassesegment dominiert, sind bei ihrem Börsendebüt am Mittwoch gleich unter Druck geraten. Nach dem Start bei 10 Euro sackte die Aktie gleich ein Stück ab.

Blick auf eine Filiale des Textilhändlers «Adler Ihr Modemmarkt» in Magdeburg. Die Textil-Einzelhandelskette Adler Modemärkte ist in Frankfurt an die Börse gegangen. Quelle: dpa

Blick auf eine Filiale des Textilhändlers «Adler Ihr Modemmarkt» in Magdeburg. Die Textil-Einzelhandelskette Adler Modemärkte ist in Frankfurt an die Börse gegangen.

FrankfurtDie Aktien der Modekette Adler sind bei ihrem Börsendebüt am Mittwoch gleich unter Druck geraten. Nachdem der erste Kurs noch mit zehn Euro und damit zum Zuteilungspreis festgestellt worden war, rutschte die Aktie in den ersten Handelsminuten auf 9,72 Euro ab.

Adler Modemärkte hatte 11,62 Millionen Papiere zum Preis von jeweils zehn Euro und damit am unteren Ende der bis 12,50 Euro reichenden Angebotsspanne verkauft. Ein Großteil des Emissionserlöses fließt in die Kasse des Finanzinvestors BluO, der die auf Kunden über 45 Jahren spezialisierte Modefirma von Metro übernommen hatte.

Die Adler-Aktien werden im Prime Standard des Regulierten Markts an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) gehandelt.

Der Börsengang hat ein Emissionsvolumen inklusive Mehrzuteilungen von 111,58 Millionen Euro. Platziert wurden 11.157.940 nennwertlose Inhaber-Stammaktien. Adler fließen aus dem Börsengang 26,5 Millionen Euro Bruttoerlös zu. Das Unternehmen mit Sitz in Haibach bei Aschaffenburg will damit seine Expansion weiter voran treiben.

Adler ist laut Börse das neunte Unternehmen, das in diesem Jahr im Prime Standard startete. Die Adler Modemärkte AG ist eigenen Angaben zufolge einer der führenden Textileinzelhändler und mit derzeit mehr als 130 Modemärkten Marktführer in Deutschland im unteren Mittelpreissegment.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×