Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.04.2006

12:48 Uhr

Noch in diesem Jahr

Dämmstoff-Spezialist Steico strebt an die Börse

Der Dämmstoff-Spezialist Steico plant für das laufende Jahr den Gang an die Börse. „Mit einem Börsengang können wir das Unternehmenswachstum forcieren“, erklärte Firmenchef Udo Schramek am Freitag.

HB FRANKFURT. Unternehmenskreisen zufolge wird die Erstnotiz im Entry Standard, dem Einstiegssegment der Deutschen Börse, für das zweite Halbjahr angestrebt. „Das Emissionsvolumen wird voraussichtlich im oberen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich liegen“, fügte die mit dem Vorgang vertraute Person hinzu.

Steico produziert und vertreibt Dämmstoffe aus Pflanzenfasern. Das in Feldkirchen bei München ansässige Unternehmen beschäftigt eigenen Angaben zufolge 750 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2004 bei einem Umsatz von 63,4 Millionen Euro einen Reingewinn von 5,7 Millionen Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×