Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2005

16:25 Uhr

Aktien

Prudential senkt Prognose für Smurfit-Stone Container - 'Underweight'

Prudential Securities rechnet mit steigenden Preisen für Natronlauge in den USA und hat deshalb die Gewinnprognose für den Kartonagenhersteller Smurfit-Stone Container Corp. gesenkt.

dpa-afx NEW YORK. Prudential Securities rechnet mit steigenden Preisen für Natronlauge in den USA und hat deshalb die Gewinnprognose für den Kartonagenhersteller Smurfit-Stone Container Corp. gesenkt. In einer am Mittwoch in New York vorgelegten Studie kürzte Analyst John Tumazos die Ertrags-Prognose für das kommende Jahr von 80 auf 78 Cent je Aktie. Zugleich bestätigte er die Aktie auf "Underweight" mit einem Kursziel von 16,00 Dollar.

Nach Einschätzung von Chemieanalyst Andrew Rosenfeld wird der Preis für Natronlauge in den kommenden Monaten um fast das Dreifache steigen. Tomazos rechnet mit negativen Folgen für die meisten Papierproduzenten. Eine Kauf- oder Verkaufsentscheidung sollten die Anleger jedoch nicht daran festmachen.

Für Smurfit-Stone erwartet der Experte, das der Gewinn je Aktie 2005 mit 78 Cent um zwei Cent geringer als bislang ausfallen wird. Für 2006 kürzte er seine Prognose von 84 auf 82 Cent und für 2007 von 71 auf 69 Cent.

Entsprechend der Einstufung "Underweight" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem unterdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×