Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2005

10:20 Uhr

Aktien

Rhön-Klinikum nach Zahlen etwas fester - Ausblick bestätigt

Rhön-Klinikum-Aktien haben am Donnerstag leicht positiv auf ihren erwartungsgemäß ausgefallenen Quartalsbericht reagiert. Die Anteilsscheine des Klinikbetreibers verteuerten sich bis 10.00 Uhr um 0,60 Prozent auf 50,50 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Rhön-Klinikum-Aktien haben am Donnerstag leicht positiv auf ihren erwartungsgemäß ausgefallenen Quartalsbericht reagiert. Die Anteilsscheine des Klinikbetreibers verteuerten sich bis 10.00 Uhr um 0,60 Prozent auf 50,50 Euro. Der MDax gab gleichzeitig 0,34 Prozent auf 5 728,58 Punkte ab. Rhön-Klinikum hat dank weiterer Akquisitionen im vergangenen Jahr wie geplant die Umsatzhürde von einer Milliarde übersprungen.

Die Ergebnisse sind marginal schlechter ausgefallen als erwartet, sagte ein Aktienhändler in seiner ersten Einschätzung. Andere Börsianer sprachen von einer "Punktlandung" genau auf den Markterwartungen. Der bestätigte Ausblick wirke positiv. Somit hielten sich die Aktien trotz der zuletzt schon sehr guten Kursentwicklung über der Unterstützung bei 50 Euro.

Über allen Ebenen lagen die Ergebnisse von Rhön-Klinikum nach Ansicht eines Analysten im Rahmen der Erwartungen. Zudem stelle der Ausblick keine Überraschung dar. Entsprechend sei der Quartalsbericht fundamental ein "Non-Event". Charttechnisch sehe die Aktie aber sehr gut aus, so dass sich die gute Kursentwicklung bei dem Klinikbetreiber zunächst fortsetzen sollte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×