Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2005

15:10 Uhr

Aktien

SAP drehen ins Plus - Siebel Systems mit positivem Ausblick

SAP-Aktien haben am Mittwochmittag wegen positiver Nachrichten von Siebel Systems etwas zugelegt. Die Papiere des Anbieters von Unternehmessoftware drehten bis 14.50 Uhr ins Plus und gewannen 0,54 Prozent auf 129,70 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. SAP-Aktien haben am Mittwochmittag wegen positiver Nachrichten von Siebel Systems etwas zugelegt. Die Papiere des Anbieters von Unternehmessoftware drehten bis 14.50 Uhr ins Plus und gewannen 0,54 Prozent auf 129,70 Euro. Der deutsche Leitindex Dax verlor gleichzeitig 0,71 Prozent auf 4 260,22 Punkte.

Der US-Wettbewerber Siebel hatte zuvor ein Übertreffen der aktuellen Analystenprognosen im vierten Quartal angekündigt. Der Softwarespezialist rechnet mit einem Gewinn je Aktie von 0,08 Dollar, was um einen Cent über der durchschnittlichen Schätzung laut Thomson/First Call liegt. Der Umsatz wird auch gut zehn Prozent über der Marktprognose gesehen. Diese Prognose werde vom Markt positiv aufgenommen, sagten Börsianer. "Der Siebel-Ausblick ist ein gutes Zeichen für die Branche", so auch Analyst Torsten Schellscheidt von der WestLB.

Vor den Siebel-Kommentaren hatte das Papier noch leicht verloren, da eine negative Analyse von UBS für Druck gesorgt hatte. Als einen Hoffnungsschimmer für das schwierige US-Geschäft bezeichneten Händler indes den Ausblick von Siebel. Das sei eindeutig der Grund, warum das Papier des Walldorfer Softwareherstellers den Sprung in die Gewinnzone geschafft habe.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×