Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2005

12:20 Uhr

Aktien

SAP sehr fest - 'Aktie profitiert von Unsicherheit der Kunden'

Die Aktie von SAP hat am Montag deutlich zugelegt. Damit profitiert das Papier Börsianern zufolge von der Unsicherheit nach der Siebel-Ankündigung, Peoplesoft durch gezielte Ansprache Kunden abjagen zu wollen. SAP stiegen bis 12.00 Uhr um 1,15 Prozent auf 132,91 Euro.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktie von SAP hat am Montag deutlich zugelegt. Damit profitiert das Papier Börsianern zufolge von der Unsicherheit nach der Siebel-Ankündigung, Peoplesoft durch gezielte Ansprache Kunden abjagen zu wollen. SAP stiegen bis 12.00 Uhr um 1,15 Prozent auf 132,91 Euro. Der deutsche Leitindex Dax gewann in dieser Zeit 1,01 Prozent auf 4 298,86 Punkte.

Die Kampfansage von Siebel Systems sei positiv für SAP, sagte ein Börsianer. Der US-Softwarekonzern will sich die Verunsicherung von Peoplesoft-Anwendern zu Nutze machen und auf Kundenfang gehen. "SAP profitiert von der Unsicherheit der Kunden und wird versuchen, sie abzuwerben", sagte Analyst Thomas Hofmann von der Landesbank Rheinland-Pfalz. Siebel will schauen, ob die Peoplesoft-Anwender nach der Übernahme durch den Konkurrenten Oracle mit ihren Kunden-Management-Systemen (CRM) noch zufrieden sind. Siebel gilt im CRM-Bereich als Marktführer.

"Der stärkere Konkurrenzkampf steht für SAP kurzfristig nicht so sehr im Vordergrund", sagte Analyst Hofmann. Bis Oracle Peoplesoft integriert habe und mit einer stärkeren Marktmacht auf die Preise einwirke, werde es noch eine Weile dauern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×