Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2005

09:20 Uhr

Aktien

Spürbarer Anstieg der deutschen Exporte im 4. Quartal - Commmerzbank

Für die deutschen Exporte zeichnet sich nach Einschätzung der Commerzbank im vierten Quartal ein "spürbarer Anstieg" ab. Darauf deute der erneute Zuwachs im November hin, heißt es in einer am Montag in Frankfurt veröffentlichten Analyse.

dpa-afx FRANKFURT. Für die deutschen Exporte zeichnet sich nach Einschätzung der Commerzbank im vierten Quartal ein "spürbarer Anstieg" ab. Darauf deute der erneute Zuwachs im November hin, heißt es in einer am Montag in Frankfurt veröffentlichten Analyse. Allerdings werde die Dynamik mit einer realen Zunahme um voraussichtlich 1,5 Prozent deutlich hinter dem hohen Tempo der ersten Jahreshälfte zurückbleiben.

Angesichts der kräftigen Weltwirtschaft dürften die außenwirtschaftlichen Impulse für die deutsche Konjunktur aber anhalten. "Die starke Zunahme der Importe mag zwar den Wachstumsbeitrag vom Außenhandel drücken", schreiben die Experten. "Sie legt aber auch nahe, dass die sich zuletzt andeutende Belebung der Inlandsnachfrage auch zum Ende des Jahres angehalten hat."

Die deutschen Exporte sind im November bereinigt um 0,4 Prozent zum Oktober auf den Rekordwert von 66,6 Mrd. Euro gestiegen, wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Berechnungen mitteilte. Das ist ein Plus von 13,2 Prozent zum Vorjahr. Die Einfuhren erhöhten sich um 1,8 Prozent zum Vormonat auf 54,7 Mrd. Euro. Das ist eine Steigerung um 12,5 Prozent zum Vorjahresmonat.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×