Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.07.2012

11:24 Uhr

Starke Zahlen

Anhebung der Jahresziele treibt Bayer-Aktie

Die Anhebung der Jahresziele treibt die Aktie des Bayer-Konzerns auf den höchsten Stand seit Mitte Januar 2008. Großen Anteil daran hat die profitable Agrarchemiesparte CropScience.

Fahnen mit dem Logo von Bayer wehen vor der Konzernzentrale in Leverkusen. dapd

Fahnen mit dem Logo von Bayer wehen vor der Konzernzentrale in Leverkusen.

FrankfurtDie Anhebung der Jahresziele bei Bayer ist am deutschen Aktienmarkt gut angekommen. Die Aktien legten am Dienstag in der Spitze um bis zu 3,7 Prozent auf 63,39 Euro zu, den höchsten Stand seit Mitte Januar 2008.

Der Pharma- und Chemiekonzern profitierte in seiner Agrarchemiesparte CropScience von kräftiger Nachfrage nach Pflanzenschutzmitteln in Nordamerika, zudem liefen in der Gesundheitssparte HealthCare die Geschäfte in den Schwellenländern rund.

Bayer habe starke Zahlen vorgelegt, schrieb Claudia Lakatos von Silvia Quandt Research in einem Kommentar. Ihrer Ansicht nach dürfte der Aufwärtstrend allerdings begrenzt sein, da die Aktien seit Jahresanfang schon gut gelaufen sind. Seit Januar haben Bayer knapp 24 Prozent an Wert gewonnen.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×