Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.02.2015

11:25 Uhr

Technip

Starke Zahlen beflügeln Öldienstleister

Pralle Auftragsbücher, starkes Umsatzwachstum: Der französische Öldienstleister Technip konnte erfreuliche Zahlen verkünden und Hoffnung auf höhere Dividenden machen. Die Technip-Aktie kletterte auf ein Drei-Jahres-Hoch.

Die Aktien des französischen Ölindustrie-Dienstleisters Technip stiegen auf ein Drei-Monats-Hoch. dpa

Die Elgin-Gasplattform des französischen Energiekonzerns Total

Die Aktien des französischen Ölindustrie-Dienstleisters Technip stiegen auf ein Drei-Monats-Hoch.

FrankfurtStarke Quartalsergebnisse und die Aussicht auf eine Dividendenanhebung haben Technip am Mittwoch Auftrieb gegeben. Die Aktien des französischen Ölindustrie-Dienstleisters stiegen um bis zu 6,5 Prozent auf ein Drei-Monats-Hoch von 61,55 Euro.

Das Unternehmen steigerte den Betriebsgewinn im abgelaufenen Quartal auf 319,2 Millionen Euro. Die Marge liege nun bei 11,3 Prozent nach 10,7 Prozent im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz legte um knapp 14 Prozent auf 2,816 Milliarden Euro zu. Von Reuters befragte Analysten hatten lediglich mit 2,65 Milliarden Euro gerechnet.

Die Auftragsbücher seien zudem so prall gefüllt wie noch nie, fügte Technip hinzu. Das Bestellvolumen belaufe sich auf 20,9 Milliarden Euro. Auf dieser Basis solle die Dividende um acht Prozent auf zwei Euro je Aktie angehoben werden. Im Windschatten von Technip zogen auch die Titel der Konkurrenten an. Schoeller-Bleckmann, Saipem, Subsea 7 und Petrofac gewannen zwischen 1,4 und 2,8 Prozent.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×