Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2011

14:32 Uhr

Aktien

UBS belässt Qiagen auf „Neutral“

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Qiagen nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,80 Euro belassen (Kurs: 13,94 Euro). Die Erlöse seien im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Martin Wales in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx ZÜRICH. Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Qiagen nach Quartalszahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 14,80 Euro belassen (Kurs: 13,94 Euro). Die Erlöse seien im Rahmen der Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Martin Wales in einer Studie vom Dienstag. Positiv überrascht hätten hingegen die bereinigten Ertragskennziffern wie der Gewinn je Aktie, der operative Gewinn und der Reingewinn.

Der Umsatzausblick für 2011 indes liege etwas unter seinen Annahmen, fuhr der UBS-Experte fort. Es sei seit längerer Zeit das erste Mal, dass das Biotechnologie-Unternehmen kein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich anpeile. Dies sei allerdings vorhersehbar gewesen. Die Prognose für die Spanne des bereinigten Gewinns je Aktie liege im Rahmen seiner eigenen Prognosen oder sogar etwas darüber.

Mit der Einstufung "Neutral" geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um bis zu sechs Prozent über oder unter der von UBS erwarteten Marktrendite liegt./

Analysierendes Institut UBS.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×