Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.03.2012

10:32 Uhr

Umwandlung

Hugo-Boss-Aktien klettern kurz auf Rekordhoch

Aktien des Bekleidungsherstellers Hugo Boss sind am Mittwoch zwischenzeitlich auf ein Rekordhoch gestiegen. Die Umwandlung von Vorzugs- in Stammaktien gab den Papieren Auftrieb.

Hugo-Boss-Aktien stiegen zwischenzeitlich auf ein Rekordhoch. dpa

Hugo-Boss-Aktien stiegen zwischenzeitlich auf ein Rekordhoch.

FrankfurtDie Aussicht auf eine kräftige Dividendenanhebung und die Umwandlung der Vorzüge in Stamm-Aktien haben Hugo Boss am Mittwoch Auftrieb gegeben. Die im MDax gelisteten Vorzugspapiere des Bekleidungsherstellers stiegen kurzzeitig auf ein Rekordhoch von 85,31 Euro, bröckelten dann aber auf 83,18 Euro ab. Die Stammaktien schossen unterdessen um bis zu elf Prozent in die Höhe auf 84,19 Euro. Dies ist ebenfalls eine neue Bestmarke.

DZ Bank-Analyst Herbert Sturm bezeichnete die geplante Umwandlung der Vorzüge in Stämme als „sehr gute Nachricht“. Sie erhöhe die Gewichtung des Unternehmens im Index. Außerdem deckten sich die Ergebnisziele für 2012 mit seinen optimistischen Erwartungen. Er rate daher weiterhin zum Kauf der Hugo-Boss-Aktie. Für Marktanalyst Heino Ruland von Ruland Research ist die Aktien-Umwandlung ein Hinweis auf den bevorstehenden Ausstieg des Finanzinvestors und Großaktionärs Permira.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×